FoeVe_Slightshow_k_49.jpg

Mitgestalten, Gutes tun, Verantwortung übernehmen - mehr wollen

Alle Eltern wollen für ihre Kinder stets das Beste. Das ist normal und das ist gut. Die Elternfürsorge beginnt bereits vor der Geburt und ist natürlich in den ersten Kindertagen und Monaten sehr intensiv. Im Laufe der Zeit wird unsere Fürsorge nicht geringer, aber wir geben immer mehr Verantwortung ab. Spätestens mit der Einschulung müssen Eltern ihre Kinder ein Stück weit aus der häuslichen Geborgenheit entlassen. Ab dann verbringen sie einen nicht unwesentlichen Teil ihrer Lebenszeit in der Schule. Diese Zeit sollte nicht nur möglichst erfolgreich sein sondern auch angenehm.

Schulen werden von ihren Schulträgern, den Städten und Gemeinden ausgestattet. Die Ausstattung reicht meistens aus, um unsere Kinder zu unterrichten. Die wichtigste Komponente für guten Unterricht sind gute und engagierte Lehrerinnen und Lehrer. Im OGS-Nachmittagsangebot sind es gut ausgebildete und einfühlsame Erzieherinnen, die unsere Kinder begleiten. Schule ist aber mehr als "nur" eine Bildungsstätte. Um Kindern, die in Eick-Ost zur Schule gehen, einen möglichst optimalen Weg für ihr Leben zu ebnen, setzt sich der Förderverein Robinson-Schule Eick-Ost e.V., vor allem getragen durch die Eltern der Schulkinder in Eick-Ost, an der GGS-Eick in Moers ein.

Eine Schule - zwei Standorte - zwei Vereine

Die GGS-Eick besteht aus zwei Standorten, einem Hauptstandort in Eick-West und einem Teilstandort im Moerser Stadtteil Eick-Ost. Der Förderverein Robinson-Schule Eick-Ost e.V. setzt sich zu fast 100% aus Eltern zusammen, deren Kinder die ehemalige Robinson-Schule und jetzigen Teilstandort der GGS-Eick besuchen oder besuchten. Daher gilt das Hauptengagement dem Teilstandort. Die Schule als Ganzes wird dabei stets beachtet und übergreifende Projekte und Veranstaltungen werden in Absprache untereinander oder gemeinsam koordiniert und durchgeführt. 

In Eick-Ost - in der Schule - mit dem Förderverein - für die Kinder

Im Fokus allen Engagements stehen die Kinder. Eltern und Verwandte, Eltern in den Schulgremien, Lehrerinnen und Schulleitung engagieren sich für eine lebendige, ereignisreiche und gestaltende Schule. Wir  unterstützen die Schule und ihre Akteure mit Projekten und vielseitigen Angeboten innerhalb und außerhalb der Schule dabei, im Wandel der Zeit eine moderne Schule zu bleiben, die Kindern auf einem hohen Bildungsniveau Spaß macht und eine positive Erlebniswelt beinhaltet.

Konkrete Umsetzung - Aufgaben und Projekte

Der Förderverein braucht ALLE Eltern der Schule als Mitglieder um Projekte umsetzen zu können. Dazu gehört grundsätzlich eine finanzielle Unterstützung z.B. durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Dazu gehört aber auch die tatkräftige Unterstützung im Projekt.

  • Für die anstehende Schulhofgestaltung benötigen wir Planer, Künstler, Fachleute für Farben und Gestaltung, Maler und -ganz wichtig - Menschen, die Spaß daran haben, anzufassen und mit zu arbeiten.

Wir brauchen SIE!

 

 

Die nächsten Termine

06.12.2016 Dienstag: Weckmänner zum Nikolaus-Fest
17.01.2017, 19:30 Uhr   Donnerstag:  Vorstandssitzung